News

Vienna Knights hat seinen/ihren Beitrag geteilt.
Vienna Knights

22.05.18 - 18:08

Spielbericht zu unserem 1. Sieg diese Saison!
👊👊👊👊
Knights 2 feiern ersten Sieg!

An einem heißen Pfingstsonntag gastierten die Fürstenfeld Raptors bei den Knights 2 am KSV Platz im zweiten Wiener Gemeindebezirk. Nach einigen knappen Niederlagen konnten die Knights endlich ihren ersten Saisonsieg verbuchen.

Die Wiener starteten optimal in das Spiel. Nach einem hervorragenden Return der nur noch vom Kicker gestoppt werden konnte, rannte Running Back Josef Kerbl ein paar Plays später mit dem Ball in die Endzone 7:0 (PAT Hasmair). Die Raptors antworteten prompt mit einem Big Play ihres RB Philip Burski, der einige Knights Defender aussteigen ließ und scorte 7:7 (PAT Jost). Im zweiten Quarter fumblete die Offense der Knights einen Snap, nahe an der eigenen Endzone. Der Ball rollte nach hinten ins aus und die Raptors bekamen einen Safety gutgeschrieben. Da beide Teams sehr auf den Run fokussiert waren verging die erste Hälfte sehr schnell und endete mit 7:9.

Zu Beginn des dritten Quarters hatten die Raptors eine gute Feldposition, jedoch ließ die Knights Defense kein neues First Down zu und die Offense kam wieder aufs Feld. Diese nutzte auch gleich ihre Chance und Josef Kerbl lief holte sich per Lauf seinen zweiten Touchdown. Um die verlorenen Punkte vom Safety in der ersten Hälfte wieder gut zu machen, versuchten die Knights eine 2-Point-Conversion, die mit einem Lauf von QB Armin Kalic auch erfolgreich war 15:9. Die Raptors Offense wurde wieder schnell gestoppt und nach einen tollen Catch von Wide Receiver Matthias Schwarz hatten die Knights 2 die größte Führung in ihrer Saison 22:9 (PAT Hasmair. Ein Deja-Vu gab es beim nächsten Drive der Raptors Offense. Erneut verfehlten einige Knights den Running Back der Raptors und Philipp Burski scorte nach einem langen Lauf 22:16 (PAT Jost).

Für ein Comeback war die Offense der Raptors jedoch zu eindimensional. Bis auf die zwei Big Plays konnte die Defense der Knights bei den Runs gut dagegenhalten, das Passspiel war kaum vorhanden. QB Armin Kalic machte, mit einem Lauf in die Endzone und einer anschließenden 2-Point-Conversion, dann den Sack zu und die Knights 2 durften den ersten Sieg in ihre Tabelle schreiben. Ganz unwichtig war dieser nicht. Selbst bei einer aktuellen Saisonbilanz von 1-4 hat man theoretisch(!) immer noch Chancen auf einen Playoff-Spot.
... See MoreSee Less

Spielbericht zu unserem 1. Sieg diese Saison!
👊👊👊👊
Knights 2 feiern ersten Sieg!

An einem heißen Pfingstsonntag gastierten die Fürstenfeld Raptors bei den Knights 2 am KSV Platz im zweiten Wiener Gemeindebezirk. Nach einigen knappen Niederlagen konnten die Knights endlich ihren ersten Saisonsieg verbuchen. 

Die Wiener starteten optimal in das Spiel. Nach einem hervorragenden Return der nur noch vom Kicker gestoppt werden konnte, rannte Running Back Josef Kerbl ein paar Plays später mit dem Ball in die Endzone 7:0 (PAT Hasmair). Die Raptors antworteten prompt mit einem Big Play ihres RB Philip Burski, der einige Knights Defender aussteigen ließ und scorte 7:7 (PAT Jost). Im zweiten Quarter fumblete die Offense der Knights einen Snap, nahe an der eigenen Endzone. Der Ball rollte nach hinten ins aus und die Raptors bekamen einen Safety gutgeschrieben. Da beide Teams sehr auf den Run fokussiert waren verging die erste Hälfte sehr schnell und endete mit 7:9.

Zu Beginn des dritten Quarters hatten die Raptors eine gute Feldposition, jedoch ließ die Knights Defense kein neues First Down zu und die Offense kam wieder aufs Feld. Diese nutzte auch gleich ihre Chance und Josef Kerbl lief holte sich per Lauf seinen zweiten Touchdown. Um die verlorenen Punkte vom Safety in der ersten Hälfte wieder gut zu machen, versuchten die Knights eine 2-Point-Conversion, die mit einem Lauf von QB Armin Kalic auch erfolgreich war 15:9. Die Raptors Offense wurde wieder schnell gestoppt und nach einen tollen Catch von Wide Receiver Matthias Schwarz hatten die Knights 2 die größte Führung in ihrer Saison 22:9 (PAT Hasmair. Ein Deja-Vu gab es beim nächsten Drive der Raptors Offense. Erneut verfehlten einige Knights den Running Back der Raptors und Philipp Burski scorte nach einem langen Lauf 22:16 (PAT Jost). 

Für ein Comeback war die Offense der Raptors jedoch zu eindimensional. Bis auf die zwei Big Plays konnte die Defense der Knights bei den Runs gut dagegenhalten, das Passspiel war kaum vorhanden. QB Armin Kalic machte, mit einem Lauf in die Endzone und einer anschließenden 2-Point-Conversion, dann den Sack zu und die Knights 2 durften den ersten Sieg in ihre Tabelle schreiben. Ganz unwichtig war dieser nicht. Selbst bei einer aktuellen Saisonbilanz von 1-4 hat man theoretisch(!) immer noch Chancen auf einen Playoff-Spot.

 

Comment on Facebook

Die leiwande Interception im erste Defense Drive ist auch nicht zu vergessen ;) Tobias David

Vienna Knights fantastisch.
Vienna Knights

20.05.18 - 17:18

... See MoreSee Less

 

Comment on Facebook

Congrats 💪😁

Super! Tolles Spiel 👌👍Gratulation

Gratulation

Congrats😘

Gratuliere

Gratulation👍

Gratuliere 🏈🏈

Gratuliere

Image attachmentImage attachment
Back on 🔝where we belong!

#knightsfootball

 

Comment on Facebook

👊👏😎

Team 1 gewinnt in Imst gegen das Team 2 der SWARCO Raiders Tirol

 

Comment on Facebook

Bravo! Gratulation

Gratulation!😎👏👏👏

Super!!! Gratulation:-)

👏👏👏

Gratulation 👍🏼👍🏼👍🏼

Load more

Partners